Profil  |  Goldschmiedekurse  |  Kontakt  |  Links

Veranstaltungsort   |  Aktuelle Kurse   |  Anmeldung  |  Teilnehmer Impressionen

 

 

Gedanken zum Schmücken

  Aktuelle Kurse
Kursbeschreibung
Unterbringung


 

 von  ECKHARD ADLER


Meine Bemühungen um das reale Herstellen von Schmuck haben ihren Ursprung in der Idee, den ersten Skizzen, der Entwicklung eines Konzeptes. Über das oft sehr handwerkliche, Zeit in Anspruch nehmende Ausführen drücke ich als Goldschmied den Schmuckstücken meinen Stempel auf, gebe dem Material Leben und Form. Dem eigenen inneren Antrieb folgen und etwas aus der Imagination entstehen lassen, das verschafft mir als Goldschmied eine intensive Befriedigung. Ich genieße regelrecht diese Schaffensprozesse. Wenn ich wie selbstvergessen am Werkbrett aus der Idee entwickelt mit den Händen und den angemessenen Werkzeugen den Materialien ihre Form gebe, gehöre ich zu den wenigen, die Ganzheitliches entstehen lassen und bin fast frei von jeglichen Zwängen und kann mich in dieser speziellen Form mitteilen.

Schmuckmacherinnen und Schmuckmachern denen es gelingt, versteckte Vorstellungen von inneren Bildern zu transformieren und zu materialisieren, so dass diese in Form von visuellen Klängen Assoziationen hervorrufen, Phantasien erzeugen und an innere Erregungszustände rühren, erlangen mit ihren Arbeiten ästhetische Reize von höchstem Wert. Der Schmuck, der so entsteht, macht uns schon im Entstehungsprozess Freude und bewirkt Zufriedenheit – und das zu unserem Glück am Ende nicht nur bei den Trägerinnen und Trägern von derart individuell gearbeitetem Schmuck, sondern vorab auch schon bei uns.

Die mit dieser Leidenschaft geschaffenen Schmuckstücke transportieren ihren Inhalt und äußern das, was ihnen vom Goldschmied mitgegeben wurde.


  Copyright © 2006 - 2012 Eckhard Adler · Design & Programmierung Angela Loose · All rights reserved  |  Impressum